18.10.2018
2. Preis Haus der Statistik am Alexanderplatz

Der Entwurf für die Sanierung der nicht denkmalgeschützten Fassade und die städtebauliche Arrondierung thematisiert das Weiterdenken und Weiterbauen des Vorhandenen mit den Mitteln unserer Zeit. Mit dem Ziel einer starken stadträumlichen Fassung an der Otto-Braun-Straße. Die Erneuerung der Fassaden erfolgt in Anlehnung an die Bestandsfassade. Der nüchterne DDR-Funktionalismus erhält durch die Qualität der Oberflächen, Farben und Materialen eine neue Bedeutung. Beim offenen zweiphasigen Realisierungswettbewerb wurde unsere Arbeit Ende Juli mit einem einen 2. Preis prämiert.